Zu Besuch in der „Schaltzentrale“ des Haymonverlages

Am 2. Mai 2017 besuchte die 3CHW im Rahmen des Deutschunterrichts den Haymonverlag in Innsbruck. Die Pressereferentin Mag. Gerlinde Tamerl empfing die 3CHW in den Räumlichkeiten des Verlages in der Erlerstraße in Innsbruck. Auf spannende Art und Weise erklärte Frau Tamerl, wie ein literarischer Text eines Schriftstellers zum Buch wird und wer aller daran beteiligt ist. Die Schülerinnen erhielten ebenso einen Einblick in die Logistik des Verlages und in das Verlagsprogramm. Auch bekamen sie erklärt, warum viele Frauen im Verlagswesen arbeiten: Kommunikationsfähigkeit und Empathie gelten gerade im Umgang mit KünstlerInnen als wichtige Eigenschaften, über die Frauen verfügen und in dieser Branche wichtige Fähigkeiten sind. Mit zwei Buchgeschenken aus dem aktuellen Verlagsprogramm im Gepäck besuchte die 3CHW noch zum Abschluss die Haymon-Buchhandlung am Sparkassenplatz.

Andrea Mayr-Kaufmann (Bild und Text)

3CHW in der Schaltzentrale des Haymonverlages