Erfolgreiche Teilnahme am Fremdsprachenwettbewerb

Auch heuer haben unsere Schülerinnen wieder sehr erfolgreich am Fremdsprachenwettbewerb teilgenommen, der jedes Jahr vom Landesschulrat für Tirol organisiert wird und am Donnerstag, 23. und Freitag 24. Februar 2017 im BTV-Stadtforum in Innsbruck stattfand.  

Schüler und Schülerinnen aus dem berufsbildenden Zweig aus ganz Tirol stellten sich dieser anspruchsvollen Herausforderung. Die 7 Schülerinnen aus den Klassen HW5A und FW3A sind in verschiedensten Sprachen in Einsprachigkeits- und Mehrsprachigkeitsbewerben angetreten und haben sich sehr erfolgreich geschlagen. In Gesprächen mit Native-Speakern zu verschiedenen Themenbereichen aus Wirtschafts- und Berufswelt überzeugten die Teilnehmerinnen durch hervorragende Sprachbeherrschung. Angesichts einer fortschreitenden Globalisierung kommt der Beherrschung von Fremdsprachen eine immer größere Bedeutung zu.

FREMDSPRACHENWETTBEWERB – MEHRSPRACHIG

  • FERCHL ISABEL: 1. Platz in Tirol im Mehrsprachigkeitswettbewerb (Englisch + Spanisch) + 4. Platz im österreichweiten Wettbewerb (BHS)
  • STOCKER PETRA: Anerkennungspreis für Mehrsprachigkeitswettbewerb (Englisch + Russisch) (BHS)

FREMDSPRACHENWETTBEWERB –  EINSPRACHIG

  • BEVILACQUA Laura: 3. Platz in Englisch im Bereich Mittlere Humanberufliche Schulen
  • INES KLJAJIC: 1. Preis in Russisch im Einsprachigkeitswettbewerb (BHS)
  • ALESSA WECHSELBERGER: 2. Preis in Russisch Einsprachigkeitswettbewerb (BHS)

Wir gratulieren all unseren erfolgreichen Teilnehmerinnen sehr herzlich.

Mag. Rosmarie Penz