Tonstudio TYROLIS und Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer unterstützen Youth(e)culture

Der Kulturverein Youth(e)culture freut sich über seine ersten Sponsoren – das Tonstudio TYROLIS und die Bürgermeisterin von Innsbruck, Frau Christine Oppitz-Plörer.

Der von der 3CHW gegründete Kulturverein Youth(e)culture hat in diesem Semester große Pläne, welche natürlich auch finanzielle und materielle Mittel beanspruchen.

Nun hat das Tonstudio TYROLIS dem Verein kostenlos die Aufnahme des selbstkomponierten Vereinssongs ermöglicht. Am Mittwoch, dem 1.März 2017, spielten neun Schülerinnen der 3CHW den Song im Tonstudio in Zirl ein. TYROLIS-Techniker Stefan Werlberger ist gerade am Werk und perfektioniert den Vereinssong mit kleinen Schneidearbeiten.

Auch Innsbrucks Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer hat sich entschieden, Youth(e)culture unter die Arme zu greifen. Durch ihre finanzielle Unterstützung kann der Kulturverein eine tolle Veranstaltung gestalten, die am 11. Mai stattfinden wird. Dort wird auch der Vereinssong präsentiert.

Wer es kaum erwarten kann, den Song zu hören oder sich für die Aktivitäten des Vereins Youth(e)culture interessiert, ist eingeladen die Webseite zu besuchen. (http://youtheculture.bplaced.net)

Alisa Stecher, 3CHW

tonstudio